FMC ist spezialisiert auf die Herstellung, Entwicklung und Nachrüstung von Motorrad-Auspuffanlagen mit EG-ABE für Vance & Hines, Freedom Performance und Cobra.

  Unsere Auspuffanlagen werden in Deutschland von uns hergestellt, geprüft und sind KBA / e1 zugelassen. Mit unserem zertifizierten Mess-Prüfstand und modernstem Produktions-Equipment überwachen wir die Qualität unserer Arbeiten. Besuche unsere große Ausstellung mit Service-Werkstatt in Niederelbert bei Montabaur / Westerwald an der A3.

Es war einmal…. der Leistungsverlust..

Es war einmal….

So fangen bekanntlich ja viele Märchen an, die guten und die weniger guten. Unser Märchen handelt vom großen,bösen Leistungsverlust in Thorcat-Systemen und von solchen, die es verbreiten.

Der Dealer wird dies mehrheitlich aus wirtschaftlichen Gründen behaupten, um seine eigenen Systeme loszuwerden, der Private plappert eher nach, vom Hörensagen aus diversen Foren. Beide haben aber eins gemeinsam, diese Behauptungen sind falsch.

 

Wahr ist, das unsere aktuellen e1 Anlagen vom Kraftfahrzeug-Technischen Institut im Auftrage des KBA für die Zulassung nach der neuesten Rechtsverordnung getestet wurden. Alle unsere Anlagen sind innerhalb der sehr eng gesteckten + / – Leistungslimits. Andernfalls hätte keine der Anlagen eine Zulassung bekommen.

Thorcat Anlagen sind als rein statische Systeme perfekt für Harleys. Sie verändern sich nicht, passen darum sehr gut zum Kraftstoffmanagement und bieten von Leerlauf bis Vollgas ein ideales Leistungsbild und den dazu passenden Sound. Letzterer innerhalb der vom Gesetztgeber angepeilten Obergrenze. Genau darauf kommt es doch an.

Da ja immer noch einige das Klappenauspuff-System als „das einzig Wahre“ erkennen wollen:

Ein Klappenauspuff-System dagegen läuft bei geschlossener Klappe leise, aber suboptimal, der Motor läuft sehr fett und mit hohem Staudruck. Das Drehmoment verschiebt sich nach unten im Drehzahlband, der Motor wird heiss. Im homologierten Bereich (20-80 km/h) dank elektronischer Krücken passt es dann irgendwie und bei offener Klappe wiederum bricht der Staudruck völlig ein, das Gemisch magert ab, der Motor läuft wiederum heiss und das Drehmoment hat hohe Einbrüche. Das Motormanagement ist nicht auf eine veränderliche Abgasanlage ausgelegt. Sie bietet nur eine einzige Map, nur einen Bruchteil der dafür nötigen Sensorik. Die Software der Klappensteuerung erzeugt kein Feedback zum Steuergerät. Es macht nur auf und zu, laut oder leise. Nur der brachial laute Dezibelwert täuscht darüber hinweg, das hier der große böse Leistungsverlust zugeschlagen hat. Aber wer will das schon wahrhaben, nach der hohen Invetition vor ein solches System…. sicher auch bloß ein Märchen,- oder doch Fakten, alternative womöglich?

Wir überzeugen jeden gern mit unseren KBA getesteten und EG-ABE zugelassenen Thorcat Systemen.

Den ersten Kommentar schreiben.

Antworten